Zahnärzte am Wallgraben

Logo Zahnärzte am Wallgraben - Schwalmstadt - Oliver Dolp

Unter moderner Zahnmedizin verstehen wir neben neuester Technik eine individuelle Betreuung eines jeden Patienten. Durch regelmäßige Fortbildungen und den Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Zahnheilkunde sorgt unser engagiertes Team für eine bestmögliche, für Sie passende Betreuung.

Ein Besuch beim Zahnarzt erfordert viel Vertrauen. Daher sorgen wir für eine entspannte, stressfreie und angenehme Atmosphäre in unseren Räumlichkeiten und einen freundlichen Service halten wir dabei für selbstverständlich.

PRAXIS

Das Profil unserer Praxis wird bestimmt durch moderne Technik, liebenswürdigen Service und hohe qualitative Versorgungen gepaart mit fachlicher Kompetenz – einer Praxis mit Wohlfühlcharakter und Freude an der Arbeit.

Ihre Gesundheit steht dafür an erster Stelle und hat bei uns oberste Priorität. Individuelle
Beratung und eine lockere und faire Atmosphäre nehmen Ihnen die Zahnarztangst. Auch sind unsere Räumlichkeiten ebenerdig und rollstuhlgerecht.

ANFAHRT

Adresse:

Am Großen Wallgraben 35a
34613 Schwalmstadt

Direkt vor der Tür befinden sich ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten.

Kontakt:

Telefon: +49 6691 929025

TEAM

Höchstleistung erreicht man nicht alleine, sondern nur im Team. Unser Praxisteam setzt sich aus drei behandelnden Zahnärzten und eines starken Teams zusammen, die alle die Leidenschaft für die Zahnheilkunde verbindet und gemeinsam das Ziel der optimalsten Beratung und Behandlung für Sie verfolgen.

Oliver Dolp

Dr. Lothar Grabs

LEISTUNGEN

Die moderne Zahnheilkunde bietet heutzutage ein breites Spektrum unterschiedlichster Behandlungsmöglichkeiten. Wir wählen gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Ihre spezielle „Zahnsituation“.

Implantate (künstliche Zahnwurzeln)

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die in die Kieferknochen eingepflanzt werden. Darauf wird dann, nach einer Einheilzeit von 3 bis 6 Monaten, der sichtbare Zahnersatz befestigt. Verlorene Zähne können so langfristig und vollwertig ersetzt werden.
Nach der Erstuntersuchung und Beratung sagen wir Ihnen, ob eine Implantation möglich ist. Es wird ein Behandlungsplan erstellt. Das Implantat wird unter lokaler Betäubung eingesetzt. Wenn die Implantate belastbar sind, wird Ihr dauerhafter Zahnersatz angefertigt.
Während der Einheilzeit versorgen wir Sie mit einem optisch und funktional einwandfreien Provisorium. Eventuell kann auch Ihr vorhandener Zahnersatz modifiziert und während der Übergangszeit weiterverwendet werden.

Implantate haben sich In Deutschland seit etwa 40 Jahren bewährt und Komplikationen treten sehr selten auf.

Digitales Röntgen und 3D Volumentomographie

Wir haben unsere Röntgeneinrichtung für Sie modernisiert. Einzelaufnahmen von Zähnen und Panorama-Bilder werden digital erfasst und können ohne Zeitverlust ausgewertet werden. Auch die Strahlenbelastung kann dadurch deutlich reduziert werden.

Durch die Technik der Digitalen Volumentomographie, kurz DVT, sind wir in der Lage dreidimensionale Aufnahmen des Kiefers zu machen, ähnlich einer CT-Aufnahme. Daraus resultiert ein unschätzbarer Gewinn für die Sicherheit in der Diagnostik vor operativen Eingriffen, wie z.B. vor Implantationen oder bei komplizierten Wurzelbehandlungen.

Parodontitis Behandlung (Zahnfleisch/Zahnbett-Therapie)

Ein gutes Fundament ist die Grundlage für ein gutes und langlebiges Bauwerk. Ähnlich verhält es sich mit Zähnen – egal ob auf eigenen Wurzeln oder auf künstlichen (Implantaten). Ist das Zahnbett erkrankt gehen Zähne verloren und Implantate können nicht einheilen.

Parodontitis (Zahnbetterkrankung) wird durch Bakterien hervorgerufen und ist die häufigste Ursache für Zahnausfall bei Erwachsenen. Eine Parodontitis macht lange Zeit keine Beschwerden. Sie wird durch Zahnfleischbluten beim Putzen, Rötung des Zahnfleischsaums und Mundgeruch erkennbar. Eine frühzeitige Diagnose und Therapie des erkrankten Zahnbettes ermöglicht den Erhalt der eigenen Zähne und verbessert die Prognosen für prothetische Versorgungen.

Endodontische Behandlung (Wurzelbehandlung)

Um erkrankte Zähne mit entzündeten Nerven und Wurzeln noch lange zu er halten, bevorzugen wir in unserer Praxis eine moderne Instrumententechnik. Diese Technik mit Spezialbohrern ermöglicht es auch in enge und gekrümmte Wurzelkanäle zu gelangen und von Bakterien zu befreien.Verklemmen oder Abbrechen der Wurzelkanalinstrumente werden minimiert. Das Kanalinnere wird bis zur Wurzelspitze gründlich gesäubert. So ist die Erhaltung von Zähnen, die sonst entfernt werden müssten, oft noch möglich.

Prothetische Versorgung (Zahnprothesen, Kronen und Brücken)

Wir bieten Ihnen Zahnersatz (Prothesen und Teilprothesen) sowie Zahnrestaurationen (Brücken, Kronen, Inlays) in Meisterqualität. Ihr Zahnersatz wird ein Unikat, welches durch enges Zusammenwirken zwischen dem Zahnlabor und uns nach Ihren Vorstellungen gefertigt wird. Dabei kommen modernste Technik und hochwertige Materialien zum Einsatz. Sprechen Sie uns gerne an. Wir erklären Ihnen den Unterschied sowie die optimalen Einsatzbereiche der vielen auf dem Mark befindlichen Materialien und Techniken und suchen gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Kombination aus.
Je komplexer ein Behandlungsfall, um so wahrscheinlicher sind Besprechungen zwischen Ihnen, dem Zahntechnikermeister und uns erforderlich. Deshalb lassen wir Ihren Zahnersatz nur bei Meisterbetrieben in der Nähe fertigen. Das macht auch spätere Korrekturen unkompliziert.

Prophylaxe und Vorsorge (Professionelle Zahnreinigung)

Um Ihre Zahngesundheit zu erhalten und Sie in Ihrer häuslichen Zahnpflege zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung. Somit liegt es in Ihren Händen Karies und Parodontitis zu verhindern. Auf diesem Weg sind wir Ihnen gerne behilflich.

Besonders bewährt hat sich in diesem Zusammenhang das SOLO Prophylaxe Konzept, das Anfang der 90er Jahre vom Trierer Zahnarzt Ralf Petersen entwickelt wurde. Dadurch wird ein Programm geschaffen, welches genau auf Sie und auf Ihre Zahnzwischenräume angepasst ist. Sprechen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne.

Kinderzahnheilkunde (Milchzahnbehandlung)

„Kinder sind nicht einfach kleine Erwachsene.“ Dieser Satz stimmt auf so vielen Ebenen. Auch ein Milchzahn ist von seinem biologischen Aufbau ganz anders gestaltet als ein bleibender Zahn und erfordert ganz andere Maßnahmen und Therapien. Wir führen unsere kleinen Patienten altersgerecht an die Erhaltung der Zahngesundheit heran. Ein gepflegtes Milchgebiss bringt die besten Voraussetzungen für gesunde Zähne im Erwachsenenalter. Muss dann doch einmal mehr gemacht werden, dann nehmen wir uns die Zeit, für eine entsprechende Behandlung.

Funktionsdiagnostik/Funktionstherapie (Kiefergelenkserkrankung)

Manchmal stellen wir während einer Routineuntersuchung fest, dass ein Patient mit seinen Zähnen knirscht. Auf der Oberfläche der Zähne sind Schleifspuren erkennbar und wertvolle Zahnsubstanz ist schon verloren gegangen. Oder ein Patient wird von seinem Partner auf nächtliches Knirschen mit seinen Zähnen hingewiesen. Diese Patienten klagen auch oft über Kopf-, Kiefer- und Gesichtsschmerzen, denn Kaumuskulatur, Kiefergelenk und Halswirbelsäule funktionieren in enger Zusammenarbeit.
Mit einer individuell gefertigten Aufbissschiene, die nur nachts getragen wird, kann dem beginnenden Verlust von Zahnsubstanz und dem störenden Knirschen Einhalt geboten werden. Auch Kopf-, Gesicht- und Kieferschmerzen sind häufig verschwunden. Ist der Verlust von Zahnhartsubstanz schon weiter fortgeschritten oder besteht bereits eine krankhafte Veränderung im Kauorgan (Kiefergelenk und/oder Muskulatur), kann mit Hilfe der Funktionsdiagnostik die Ursache für die Beschwerden bestimmt und durch funktionstherapeutische Maßnahmen dauerhaft wieder beseitigt werden.